Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Hershey und Starbucks planen gemeinsame Produkte

Arne Homborg
(20.07.2007)
Wie Hershey meldet, plant das Unternehmen zusammen mit Starbucks eine Reihe von Schokolade auf den US-Markt zu bringen. Dazu soll die Hershey Tochter Artisan Confections eine Kombination aus typischen Starbucks Aromen und Kaffee, sowie Schokolade erschaffen. Neben der Kombination mit Starbucks Kaffee wird es Kompositionen mit Früchten, Nüssen und Gewürzen geben. Die neuen Schokoladen sollen im Herbst auf den Markt kommen und im Einzelhandel erhältlich sein. Starbucks verspricht sich davon weiteren Umsatz außerhalb der eigene Kaffeehauskette, Hershey setzt auf die Bekanntheit und Popularität von Starbucks.Zur Hershey Tochter Artisan Confections die die Entwicklung übernimmt gehören bereits so Namhafte Marken wie Dagoba und Scharffen Berger.