WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

ISM Neuheiten - Querbeet

Arne Homborg
(14.02.2017)
Mit diesem Beitrag schließen wir die Neuheitenberichte der Internationalen Süßwarenmesse (ISM) 2017 ab. Eine bunte Mischung unterschiedlichster Neuheiten auf dem Schokoladenmarkt:

Schokolade und Rentierflechte

Die Firma Chocolala OU aus Estland präsentierte auf der ISM ihr umfangreiches Sortiment an Pralinen, Schokolade und Schuko-Geschenkartikeln. Besondere Neukreation von Chocolala zur ISM war Schokolade mit getrockneter Rentierflechte. http://www.chocolala.ee

Schokobananen mit mehr Schokolade

Ein absoluter Klassiker im Süßwarenregal sind die Casali Schokobananen von Manner aus Österreich. Diese präsentierte das Unternehmen jetzt noch schokoladiger als „Casals Double Choc Schokobananen“. Neben Bananenschaum kommt eine zweite Füllung mit Kakaoschaum dazu. Wie das restliche Schokobananen-Sortiment sind auch hier Kakao, Bananen und Zucker Fairtrade-zertifiziert.  www.manner.com

Sushi aus Schokolade

Das belgische Unternehmen Colijns Chocolatier präsentierte als Neuheit sein „Bento Dessert“. Dabei handelt es sich um 8 verschiedene Mini-Desserts die an Suhl erinnern. www.cosijnschocolatier.be

Gerösteter Mais und Schokolade

Von Francois Doucet Confiseur, einem der französischen Spezialisten für Dragees, kommt dieses Jahr ein leicht salziger Snack auf den Markt. Knuspriger, gerösteter Mais, leicht gesalzen und mit einer dünnen Schicht aus Schokolade überzogen. Den Mais gibt es in den Sorten Milchschokolade und dunkle Schokolade. http://www.francois-doucet.com

Neue Sorten bei No Sugar Sugar

Die No Sugar Sugar GmbH stellte fünf neue Schokoladensorten vor. Die Neuheiten sind Erdbeer-Pfeffer, Schwarze Johannisbeere, Dunkle Orange, Latte Macchiato und Pistazie. Das gesamte Sortiment der Firma wird ausschließlich mit Erythrit beziehungsweise mit Erythrit und Stevia gesüßt. www.nosugarsugar.de

Schmuck zum Essen

Aus der Manufaktur Czekolady kommt ein echtes Schmuckstück. Eine Perlenkette die einem echten Schmuckstück zum verwechseln ähnlich sieht, aber aus Schokolade hergestellt wurde und selbstverständlich gegessen werden kann.

Coco Chocolate

Auch die britische Coco Chocolate Limited präsentiert auf der ISM ihre neueste Schokoladentafel. Dafür wurde die dunkle 64 %ige Schokolade von Coco mit knackigen, gerösteten Haselnusssplittern und Flocken von Meersalz von der Isle of Skye verfeinert. www.cocochocolate.co.uk