WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen
KEIN Versand vom 1. Juli bis zum 17. Juli

Kakaovermahlung in Deutschland leicht gesunken in Europa stabil

Arne Homborg
(20.01.2017)
Die Vermahlung von Kakaobohnen ist laut aktuellen Zahlen des Bundesverbandes der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) im vergangenen Jahr leicht gesunken. Die Zahlen des BDSI umfassen die Daten der 11 größten von der Kakaobohne an produzierenden Unternehmen in Deutschland. Diese meldeten für das letzte Quartal 2016 nur eine Vermählung von 94.909,5 Tonnen Kakao und damit ein kräftiges Minus von 10,1 % im Vergleich zum Vorjahresquartal. Insgesamt sank damit die Vermahlung von Kakaobohnen 2016 um 2 % auf 385.515,2 Tonnen. Wie die Europäische Kakaoorganisation (ECA) bekannt gab, sank auch in Europa die Verarbeitung im 4. Quartal. Allerdings nur leicht um 0,9 % auf 339.379 t. Insgesamt konnte die europäische Kakaovermahlung damit 2016 noch ein leichtes Plus von 1,5 % auf 1,3 Millionen Tonnen verbuchen.