Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Kakaovermahlung in Europa geht weiter zurück

Folgen der Corona Pandemie lassen Kakaoverarbeitung auch im 3. Quartal sinken

Arne Homborg
(22.10.2020)

Wie die European Cocoa Organisation (ECA) meldet, sank die Kakaovermahlung auch im 3. Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahr. So wurden 2020 nur 345.730 Tonnen Kakaobohnen in Europa verarbeitet ein Minus von 4,7 Prozent. Wie der Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V. (BDSI) meldet, sank die Kakaoverarbeitung in Deutschland sogar im 3. Quartal sogar um 9,7 Prozent auf 93.355,1 Tonnen Kakao. Im 2. Quartal war der Rückgang mit 16,3 Prozent sogar noch deutlich stärker ausgefallen.

Den Grund für die gesunkene Verarbeitung sieht der BDSI vor allem in den Folgen der Corona Pandemie. So sind zahlreiche Absatzkanäle wie Geschäfte an Flughäfen und der Export von Schokolade stark eingeschränkt.