Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Lila ist nur eine Farbe

Arne Homborg
(31.05.2006)

und Argentinier sind klüger als Deutsche

Wie argentinienaktuell.com meldet, gewann die Firma Chocolates Bariloche einen Rechtsstreit gegen den US-Konzern Kraft Foods. Dieser hatte die Farbe Lila ausschließlich bei seiner eigenen Marke Milka sehen wollen, während Bariloche ebenfalls Lila als Verpackungsfarbe benutzt. Das Gericht begründete sein Urteil damit, dass es laut argentinischem Markengesetz nicht möglich ist, eine Registrierung vorzunehmen, die eine Marke nur durch eine Farbe definiert und damit, dass "lediglich die Tatsache, dass es sich um die identische Farbe Lila handelt, nicht den Eindruck der Produktgleichheit erweckt". Ein Produkt sei vielmehr und vielbedeutender, durch "Aufschrift und Form" geprägt. Die Kunden könnten sehr wohl zwischen gleichfarbigen Produkten verschiedener Anbieter unterscheiden."
Auf Deutschland hat das Urteil natürlich keine Auswirkungen, obwohl es die Pisa-Studie besonders schön belegt. Haben doch deutsche Gerichte in der Vergangenheit festgestellt, dass der (deutsche) Konsument nicht in der Lage sei farbgleiche Produkte zu unterscheiden und deshalb sogar für "Nicht-Schokoladenprodukte" die Verwendung der Farbe Lila untersagt.