Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Michel Cluizel startet Saison mit neuen Produkten

Französische Manufaktur stellt neue Edelkuvertüren und erste Blonde Schokolade vor

Arne Homborg
(04.09.2020)

Die neuen Bio Grands Crus Kuverrüren von Michel CluizelDie neue Schokoladensaison beginnt beim Chocolatier Michel Cluizel mit der Einführung zahlreicher neuer Schokoladen. Das Sortiment wurde unter anderem um gleich drei Bio Grands Crus Kuvertüren erweitert. Die „Guayas“ mit 70 % Kakaoanteil kommt aus der gleichnamigen Region in Ecuador und besteht nur aus Kakaobohnen, Rohrzucker und Kakaobutter. Ebenfalls aus Peru kommt der Kakao für die beiden neuen Sorten „San Martín“. Diese gibt es als dunkle Kuvertüre mit 70 % Kakaoanteil und als Milchkuvertüre mit 48 % Kakaoanteil. Die dunkle San Martín besteht ebenfalls nur aus Kakaobohnen, Rohrzucker und Kakaobutter, bei der Milchkuvertüre kommen noch Vollmilchpulver und Bourbon Vanille dazu.

Kewane ist die erste blonde Schokolade von Cluizel

Mit der neuen Sorte Kewane steigt jetzt auch Cluizel in das Geschäft mit „blonder“ Schokolade ein und folgt damit dem Erfolg den andere Hersteller in den vergangenen Jahren in dieser Nische hatten. Eine golden-sandbraune Farbe und eine cremige Textur mit Noten von Butterkuchen, zartem Karamell und Vanille bietet jetzt auch allen Confiseuren die auf Cluizel als Lieferanten für Halbfabrikate setzen die Möglichkeit blonde Schokolade zu verwenden.

Zahlreiche weitere Neuheiten auch bei Endprodukten

Neben den neuen Kuvertüren bietet Cluizel bei den Halbfabrikaten unter anderem zahlreiche neue Dekore und eine neue Glasur an. Im Bereich der Endprodukte gibt es eine Reihe von Neuheiten. Neben neuen Pralinensorten wurden bei zahlreichen Produkten die Verpackungen überarbeitet. So gibt es die Brotaufstriche Pâtes à Tartiner jetzt im hochwertigen Glas statt einer PET Verpackung.