Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Orkla verkauf Russland-Geschäft an Slavyanka

Arne Homborg
(18.01.2015)
Der norwegische Konzern Orkla hat sein Süßwarengeschäft in Russland an die russische Firma Slavyanka verkauft. Damit wird Orkla Brands Russia teil der Slavyanka Tochter Slavyanka-Lyuks JSC. Orkla Brands Russia wurde 2011 gegründet und vereinte die 2005 von Orkla gekaufte Firma SladCo und die 2006 erworbene Firma Krupskaya. Die Firma beschäftigt 2.225 Mitarbeiter in Fabriken in Peterhof, Yekaterinburg und Ulyanovsk und erzielte zuletzt einen Umsatz von 117 Millionen US$ (2013). Orkla war bisher die Nummer 8 auf dem russischen Süßwarenmarkt mit einem Marktanteil von 3,1 %. Slavyanka folgte auf Platz 9 mit einem Anteil von 2,4 %. Marktführer in Russland sind Mars und United Confectioners.