Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Reichtum behindert Schokoladengenuß

Arne Homborg
(02.03.2010)
Allein der Gedanke an Reichtum reicht aus, um den Schokoladengenuß zu reduzieren. Die alte Weisheit, dass Geld nicht Glücklich macht, haben Forscher jetzt mit einer Reihe von Test nachgewiesen. Unter anderem Untersuchten die Forscher dabei, wie Testpersonen in einem Versuch Schokolade genießen. Das Ergebnis zeigt, dass die Genußfähigkeit nicht nur mit dem Wohlstand der Testpersonen abnimmt, sondern dass allein die Vorstellung von Wohlstand bei den Testpersonen zu weniger Genuß führt. Allein der Gedanke an viel Geld führte bei den Testpersonen zu einem deutlich schnelleren, genußärmeren Verzehr der Schokolade. So konnten die Psychologen aus Belgien, Großbritannien und Kanada belegen, dass die Fähigkeit sich an den kleinen Dingen des Alltags zu Erfreuen mit wachsendem Wohlstand abnimmt.
Quelle: http://www.publicaffairs.ubc.ca/2010/02/08/happiness-under-a-microscope-ubc-helps-lead-a-new-scholarly-focus-on-wellbeing/