Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Shigeo Hirai ist zum zweiten Mal weltbester Chocolatier

Arne Homborg
(29.10.2009)
Bei den World Chocolate Masters in Paris konnte sich der Japaner Shigeo Hirai zum zweiten mal als weltbester Chocolatier behaupten. Teilnehmer aus 19 Nationen nahmen an dem von Barry Callebaut veranstalteten Wettbewerb unter dem diesjährigen Thema „Haute Couture“ teil. Wie schon in den Vorjahren lieferten die Chocolatiers wieder beeindruckende Meisterwerke der süßen Kunst ab. Sie hatten sich vorab in den nationalen Wettbewerben für die Weltmeisterschaft qualifiziert. Abgeben mussten die Teilnehmer 2 Pralinen, sechs Dessertteller und zwei Torten, die allesamt vor Ort herzustellen waren. Dazu ein Schaustück, das vorgefertigt sein durfte und nur vor Ort aufgebaut werden musste. Zum Abschluss mussten die Chocolatiers einen Stoffhutes dekorieren. Dem 35jährigen Japaner Shigeo Hirai auf dem 1. Platz folgten auf Platz 2 Lionel Clement (31) aus den USA und auf Platz 3 Michaela Karg (27) aus Deutschland.