Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

USA: Händler rechnen mit schlechterem Ostergeschäft

Arne Homborg
(23.03.2009)
Der Einzelhandel in den USA rechnet mit einem schlechteren Ostergeschäft, als im Vorjahr. Eine Umfrage der US National Retail Federation ergab, dass die US-Amerikaner zu Ostern rund $116,59 (€85,40) für Süßwaren, Geschenke, Festagsessen und Dekoration ausgeben möchten. 2008 waren es durchschnittlich noch $135,03 (€98,9), das wäre ein Rückgang von über 15 %. Der Anteil der Süßwaren beträgt $16,55 (€12,12) nach $18,12 (€13,27) im vergangenen Jahr.
Für die Umfrage wurden zwischen dem 10. und 3. März diesen Jahres 8.498 US-Amerikaner befragt.