Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Wieder mehr Kakaoverarbeitung in Europa

Arne Homborg
(26.04.2010)
Die Kakaovermahlung in Europa ist im 1. Quartal 2010 mit 8,1 % im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen. Laut Europäischer Kakaoorganisation (ECA) stieg die Kakaovermahlung auf 340.863 Tonnen. Die Kakaoverarbeitenden Firmen in Deutschland konnten ihre Produktionsmenge sogar auf 88.688 Tonnen erhöhen, ein Plus von 10,31 % im Vergleich zum Vorjahresquartal. Dank wachsendem Kakaoanbau rechnen Experten für 2010/11 trotz wieder steigender Verarbeitung nicht mit einer Kakaoknappheit. Im gerade abgelaufenen Kakaojahr 2009/10 stieg der Kakaoanbau nach ersten Schätzungen um rund 37.000 Tonnen auf 3,6 Millionen Tonnen. Zwar sorgten die anhaltenden Probleme in der Elfenbeinküste, dem größten Anbauland für Kakao, für Ernterückgänge, diese konnten aber durch steigenden Anbau in anderen Ländern mehr als Ausgeglichen werden.