WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

Cargill investiert 20 Millionen Euro in Berliner Kakaofabriken

Arne Homborg
(10.02.2012)
Der US-Konzern Cargill hat eine Investition in Höhe von 20 Millionen Euro in seine Berliner Kakaofabriken angekündigt. Mit dem Ausbau der Fabriken in Lichtenrade und Reinickendorf soll die notwendige Kapazitätserweiterung für eine Expansion in Osteuropa geschaffen werden. Die Fabriken in Berlin hatte Cargill erst vor einem knappen Jahr von Schwartau übernommen.