WICHTIGE INFORMATION zur Sommerzeit: Hier lesen

In der Schweiz läuft wieder die Schoggitaler Aktion

Arne Homborg
(09.09.2014)
Im September läuft in der Schweiz wieder der traditionelle Schoggitaler Verkauf zu Gunsten des Schweizer Natur- und Heimatschutzes. Seit 1946 verkaufen jedes Jahr rund 50.000 Schülerinnen und Schüler in der Schweiz die Schokoladenmünzen für einen guten Zweck. Durchgeführt wird die Aktion von Pro Natura und dem Schweizer Heimatschutz.

Talerthema 2014: Dorfplatz

In diesem Jahr kommt der Erlös aus der Aktion dem Erhalt von Dorfplätzen zu gute. Die Plätze sollen wiederbelebt und erhalten werden um sie wieder als Treffpunkt der Gemeinschaft zu nutzen. Erfunden wurde der Schoggitaler 1946 um den Silsersee im Oberengadin zu retten. Die Themen die unterstützt werden liegen immer im Arbeitsbereich von Pro Natura und dem Schweizer Heimatschutz, orientieren sich aber auch am Lehrplan der Schüler von der 4. bis zur 6. Klasse. So profitieren die Schüler zum einen durch die aktive Beschäftigung mit dem Naturschutz und zum anderen an der Beteiligung aus den Verkaufserlösen. Zehn Prozent der Erlöse erhalten die Schüler für ihre Klassenkassen.

Hergestellt werden die Schoggitaler vom Schweizer Unternehmen Aeschbach Chocolatier AG in Root (Luzern).

Weitere Informationen unter http://www.schoggitaler.ch