Wir haben weiter geöffnet: Online und im Laden.

Kakao-Insekten-Proteinriegel kommen auf den deutschen Markt

Schweizer Food-Startup Essento möchte mit Lebensmitteln aus Insekten überzeugen

Arne Homborg
(21.05.2021)

Ein Proteinriegel mit Kakao ist eines der Produkte, mit dem das Schweizer Food-Startup Essento die Menschen von Lebensmitteln aus Insekten überzeugen möchte. Nachdem in Deutschland gerade erst der Mitbewerber Swarm Insolvenz anmelden musste, sind die Schweizer überzeugt mit ihren Riegeln, Snacks und Burgern überzeugen zu können. Die BioMehlwürmer züchtet Essento selbst in der Schweiz, andere Insekten wie Grillen und Heuschrecken werden von EU Betrieben gekauft. Essento wurde 2013 in der Schweiz gegründet und fördert seitdem die Verbreitung von Insekten als Lebensmittel. Erster großer Erfolg war 2017 die Zulassung von Speiseinseketen in der Schweiz als legale Nahrungsquelle. Seit dem 3. Mai 2021 sind in der Europäischen Union auch Mehlwürmer zugelassen.

Insekten statt Fleisch für die Umwelt

Die Vision hinter den Insektenprodukten ist es eine gesunde Alternative zum hohen Fleischkonsum zu bieten. Neben recht guten Werten bei Mineralstoffen und einzelnen Vitaminen sind Insekten vor allem eine hervorragende Proteinquelle. Neben gesundheitlichen Vorteilen gegenüber Fleisch, ist die Produktion von Insekten auch wesentlich umweltfreundlicher. Während die Massentierhaltung und die Produktion von Fleisch für einen großen Teil der Treibhausgasemissionen und einen immensen Wasserverbrauch verantwortlich ist, benötigt man für Insekten 10-mal weniger Futtermittel und 100-mal weniger Wasser als zum Beispiel für Rindfleisch.

Kakao-Proteinriegel mit Insektenpulver ohne besonderen Geschmack

Essento Proteinriegel mit KakaoWer den Kakao-Insekten-Proteinriegel von Essento probiert, wird keinerlei Grillengeschmack feststellen. Auch in der Konsistenz machen sie sich nicht bemerkbar, da die 13 % Insektenanteil nur aus Grillenpulver bestehen.
Der Geschmack wird vom Kakao dominiert, der mit 34 % (Kakaopulver, Kakaobutter, Kakaonibs) auch einen großen Anteil am Produkt ausmacht. Die mengenmäßig größte Zutat sind Zichorienwurzelfasern die für einen hohen Ballaststoffanteil sorgen, aber ebenfalls keinen nennenswerten Geschmack liefern. Gut schmeckbar ist die Dattelpaste, die in der Zutatenliste an zweiter Stelle steht und für die Süße sorgt, ebenso wie die enthaltenen Sultaninen.

Unser Fazit: ein weiterer Proteinriegel der im Gegensatz zu anderen Proteinriegeln zum einen eine natürliche Eiweisquelle nutzt und zum anderen dabei mit Insekten eine umweltfreundlichere Resource verwendent als Anbieter mit Proteinen aus tierischen Produkten. Geschmacklich einer der besseren Proteinriegel. Zielgruppe sind auch ganz klar Verbraucher von Proteinriegeln und nicht Schokoladenliebhaber. Letztere werden nur angesprochen, wenn sie zum Beispiel auf Roh-Kakaoriegel stehen. Angst vor den Insekten braucht niemand zu haben, von denen schmeckt man nichts.

Weitere Informationen bei Essento

Bildrechte: Essento